Seite auswählen

Scherzo [’s ghead so!]

ScherzoNeuDas Chiemgauer Vokalensemble mischt Jazz, Swing, Funk, Pop und Country und beeindruckt durch seine gesangliche Bandbreite: Mal melancholisch oder zum Dahinschmelzen. Mal mitreißend oder zum Schmunzeln. Mal mit Begleitung, mal a cappella. Der phonetische Nachsatz im Namen des Vokalensembles ist Programm. Wenn  in den Proben die Frage auftaucht: „Stimmt des so?“ – dann folgt prompt die Versicherung: „’s ghead so!“. Offen sein für unterschiedlichste Stilrichtungen, dem ungemein abwechslungsreichen Repertoire eine ganz eigene Note geben und nie sich selbst, sondern immer die Musik in den Mittelpunkt  stellen. Vor allem auf der Bühne. Da servieren die Sänger ihre kleinen, aber feinen Show-Elemente und Choreografien wohl dosiert und unaufdringlich, denn der Star ist die Songauswahl. Scherzo [‘s ghead so!] versprechen einen echten Hörgenuss und begeistern durch ansteckende Spiel- und Sangesfreude. Das Ensemble tritt am Samstag, 18. Juli, gegen 18.30 Uhr bei „A cappella & more“ im Atrium am Stadtmuseum auf. A cappella & more beginnt um 18 Uhr, Einlass ist ab 17.30 Uhr.

Besetzung: Daniela Göbl, Renate Fietz, Anna Bachmeier, Rebekka Thois, Dieter Lehr, Georg Mair und Alexander Fietz