Seite auswählen

Oiweiumhoibeeife Jazzband

Die Kult-Jazzband aus dem Chiemgau mit österreichischer Besetzung tritt am Freitag, 15. Juli, im Kleinen Postsaal auf – nicht um halb elf, sondern um 21 Uhr, ausnahmsweise. Die Oiweiumhoibeeife Jazzband wurde 1980 von Hermann Posselt und Karl Sareiter aufgrund musikalischer Einsamkeit gegründet. Zum Namensgeber wurde ein allsonntäglicher Frühschoppen, der um hoibeeife (10.30 Uhr) begann. Nach und nach kristallisierte sich die heutige Besetzung heraus. Die Band ist bekannt für mitreißenden, traditionellen Mainstream-Jazz mit Hits von Louis Armstrong, Duke Ellington, Ella Fitzgerald und anderen Jazzstars. Es gibt auch musikalische Ausflüge in die Bereiche Latin, Bebop, klassischer Jazz, Swing und Dixieland. Die Arrangements schreibt sich die Band selbst, doch bleibt genügend Raum für spontane, manchmal überraschende Einfälle. Doch das Wichtigste dabei ist und bleibt die Freude am Musizieren.

Karl Sareiter – Posaune
Michael Weigl – Klarinette, Saxofon
Christoph Weigl – Trompete
Michael Honzak – Schlagzeug
Helmut Hartwig – Gitarre
Hans Kohlbrenner – Kontrabass

http://home.arcor.de/oiweiumhoibeeife-jazzband/