Seite auswählen

Die Meschpoke

Meschpoke

Balkansound, Gypsy, Klezmer, Cuban Style, aber auch aktuelle Popsongs von Avicii, Bruno Mars, Linkin Park, Katy Perry, DJ Antoine und anderen, mal mit Ska-,  Reggae- oder Jazz-Grooves unterlegt – das sind Meschpoke. Die Songs werden meist instrumental gespielt  mit genug Raum für Improvisation –  immer für eine Überraschung gut. Einfach Musik zum Abtanzen. Also runter von der Couch und auf zum Dance Floor am Sonntag, 19. Juli, ab 16.15 Uhr im Postsaal-Innenhof!

Meschpoke setzen auf handgemachte, akustische Musik.  Meschpoke bedeutet soviel wie Sippschaft, Clan, lose Bande, Familie. Zur Familie gehören allesamt sehr erfahrene, kreative  Musiker:

Claudio Temporale – Klarinette, Gesang
Jörg Kotous – Stand-Schlagzeug, Gesang
Tom Weber – Gitarre, Gesang
Christoph Faumeier – Kontrabass
Roland Pöhlmann – Akkordeon, Gesang